Aktuelle Informationen | Iyengar-Yoga-Zentrum Frankfurt

Aktuelle Informationen


Herbstferien

Vom 24. – 28. Oktober 2022 ist das Zentrum geschlossen.
Wir wünschen all unseren Schüler*innen schöne Herbstferien.


Solidarität mit der Ukraine

Wir sagen Danke!

Durch unsere Yoga-Übungseinheit „ Solidarität mit der Ukraine“ konnten wir stolze 350 € an die Hilfsorganisation Magna überweisen. Wir danken allen teilnehmenden Schülerinnen und Schüler.


Jana Sunderman

 

Liebe Yoga-Freund*innen,

ich bin in der Slowakei geboren und aufgewachsen, erst im Jahr 2010 bin ich weggezogen. Die Ukraine ist unser direktes Nachbarland, der russische Angriff auf die Ukraine hat uns schockiert, jedoch nicht paralysiert. Und auch wenn die Slowakei noch nie so eine große Welle von Kriegsflüchtlingen erlebt hat, ist die Bereitschaft zu helfen, enorm. Auf jede*n siebzehnten slowakische*n Bürger*in fällt inzwischen ein*e ukrainische*r Flüchtling.

Gern würde ich am 7. Mai mit Yoga in Bad Vilbel die ukrainischen Bürger*innen unterstützen: Dazu lade ich Euch herzlich zu einer Yoga-Stunde am Samstag ein und bitte um eine Spende, die ich an die Organisation Magna weiterleite.

Magna ist seit 20 Jahren in dem Bereich der humanitären Hilfe tätig, mit ihrer Leiterin habe ich persönlichen Kontakt und weiß, wie Magnas Mitarbeiter*innen die medizinische und humanitäre Hilfe vor Ort in der Ukraine gewährleisten.
Mehr über deren Aktivitäten in der Ukraine und den Nachbarländern könnt Ihr auf Englisch hier lesen: https://www.magna.org/en/news/how-does-magna-help-in-ukrajine

Für Deine Solidarität mit den ukrainischen Menschen in Not und Ihre Spende bin ich sehr dankbar.

Namasté

Herzliche Grüße
Jana Sunderman



Hygienekonzept Iyengar-Yoga-Zentrum Frankfurt

Unser Zentrum verfügt über eine Ruck Lüftungsanlage ETA 1200 F16

  • Mit Wärmerückgewinnung
  • Mit separatem Zu- und Abluftkanal verfügen

Die Ruck-Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung führt einem Raum vortemperierte und gefilterte Außenluft zu und leitet verbrauchte Luft von innen nach außen ab.
Daraus entsteht ein ständiger Luftaustausch, wodurch die Aerosolpartikel minimiert werden können. Die Zu- und Abluftleitungen sind voneinander getrennt. Die maximale Förderleistung des Lüftungssystems beträgt rund 770 Kubikmeter Luft pro Stunde, was für eine schnelle Ableitung verbrauchter Luft und die Zufuhr frischer Luft sorgt.
Damit das gemeinsame Üben in Präsenz wieder möglich ist, gibt es eine Reihe von verbindlichen Hygienemaßnahmen:

  • Wir bitten darum, dass Ihr eigenverantwortlich Selbsttests macht und optimalerweise frisch negativ getestet ins Yoga-Zentrum kommt.
  • Bei jeglichen Anzeichen einer Erkältung (Schnupfen, Halsweh, Husten, Fieber etc.) bleibt bitte zuhause.
  • Niesen und Husten nur in die Armbeuge.
  • Auf reichlich Frischluft wird geachtet. Unser Zentrum verfügt über eine Luftaustausch-Anlage, die auch bei geschlossenen Fenstern für kontinuierlich frische Luft sorgt.
  • Reinigung der Matten nach Gebrauch. Ersatzweise können eigene Matten (gern auch Hilfsmittel) mitgebracht und genutzt werden.
  • Nach dem Unterricht bitte zügig das Zentrum verlassen, damit die Teilnehmer*innen der nachfolgenden Kurse eintreten können.

Vielen Dank für Deine Unterstützung, Deine Liebe für das Iyengar-Yoga-Zentrum Frankfurt und Dein “commitment” für unsere starke, gemeinsame Community.


Yoga ImmunsequenzPDF 1,3 MB