Zentrum | Iyengar-Yoga-Zentrum Frankfurt

Iyengar-Yoga-Zentrum Frankfurt


Team 2019

Zentrum

Das Iyengar Yoga Zentrum Frankfurt heißt alle willkommen, die neugierig sind auf Iyengar Yoga bzw. ihre Übungspraxis in kleinen, überschaubaren Gruppen und entspannter Atmosphäre verbessern und vertiefen möchten.

Hier wird die Vielfalt des Iyengar Yoga praktiziert, gepflegt und weitergegeben: in Yogaklassen für unterschiedliche Schwierigkeitsgrade, für Personen mit leichten körperlichen Beeinträchtigungen, für Kinder, für Männer, für Entspannung und Regeneration, für Pranayama (Atemübungen) und therapeutischen Yoga.

Das im Mai 2014 eröffnete Iyengar-Yoga-Zentrum-Frankfurt liegt ruhig am nordöstlichen Stadtrand von Frankfurt (Bad Vilbel/Massenheim). Es heißt alle willkommen, die neugierig sind auf Iyengar Yoga bzw. ihre Übungspraxis in kleinen, überschaubaren Gruppen und entspannter Atmosphäre verbessern und vertiefen möchten.

Hier wird die Vielfalt des Iyengar Yoga praktiziert, gepflegt und weitergegeben: in Yogaklassen für unterschiedliche Schwierigkeitsgrade (Einsteiger, Anfänger, Mittelstufe, Fortgeschrittene), für Personen mit leichten körperlichen Beeinträchtigungen (Gesundheitsgruppe), für Kinder, für Männer, für Entspannung und Regeneration, für Pranayama (Atemübungen) und therapeutischen Yoga. Ganz besonderen Wert legen wir auf den Unterricht in überschaubaren Yogaklassen. So ist eine verantwortungsvolle Betreuung und optimale Begleitung unserer Schüler gegeben.

Die modernen und stilvollen Neubau-Räumlichkeiten erstrecken sich über zwei Stockwerke und sind hochwertig ausgestattet und eingerichtet. Im Erdgeschoss befinden sich ein Empfangsbereich und Umkleidemöglichkeiten sowie ein offener Raum zum Üben in kleinen Gruppen: z.B. Regeneration oder Yogatherapie, an der exklusiven Yogawall. Eine Etage darüber befindet sich der lichtdurchflutete Hauptübungsraum. Der Raum verfügt über einen geölten, hochwertigen Fußboden aus Eichenholz sowie Möglichkeiten, an heißen aber auch kalten Tagen eine angenehme Raumtemperatur zu schaffen. Alle für den Iyengar Yoga typischen Hilfsmittel wie Klötze, Gurte, Bögen, Planken, Stühle, Taue, Decken, etc. sind vorhanden. Alle Hilfsmittel und die hochwertigen rutschfesten Yogamatten können kostenlos genutzt werden.

Team 2019

Team

Alle Lehrer/innen am Iyengar Yoga Zentrum Frankfurt sind zertifiziert und haben Erfahrungen in der Yogamethode, die von B.K.S. Iyengar entwickelt wurde. Sie alle haben nach einer dreijährigen Ausbildung eine strenge, standardisierte Prüfung absolviert, nehmen an Weiterbildungen teil, üben beständig weiter und fühlen sich der Iyengar-Methode verpflichtet.
Überzeugt von der Wirksamkeit des Yoga unterrichten sie mit Freude, Hingabe und Leidenschaft.


 

Andrea Keil
Iyengar-Yoga-Tag 04 Iyengar-Yoga-Tag 03 Iyengar-Yoga-Tag 02 Iyengar-Yoga-Tag 01

Andrea Keil

Junior-Intermediate-Lev III Lehrerin

Yoga kam als Halt in Krisenzeiten zu mir, daraus entstanden ist meine Berufung zur Yogalehrerin

Yoga bedeutet für mich:

  • Ankommen im Zentrum meines Seins
  • Eins werden
  • In Verbindung sein mit meiner Seele
  • Mich selbst wahrnehmen, so wie ich bin.

Dieses wunderbare Gefühl hat mich (in einer schweren Lebenskrise) bereits beim ersten Mal auf der Matte übend erfasst. Ebenso erfasste mich das Streben, dieses Gefühl durch beständiges Üben über einen Moment hinaus in mein tägliches Leben zu integrieren. Bis heute hat mich dieses Streben nicht losgelassen. Darüber hinaus bin ich beseelt davon, dieses Geschenk auch an andere „Suchende“ weiterzugeben. Ein glücklicher Zufall führte mich direkt zu Iyengar-Yoga, das dank der Kombination von Ausrichtung, Technik, Dauer und dem Sequenzing der Asanas, auch in Verbindung mit Pranayama direkt zu einer tiefen Durchdringung des Körpers bis in das Zentrum des Seins führt, und die Seele unmittelbar und spürbar „aufatmen“ lässt!“

  • Zertifizierte Iyengar Yogalehrerin seit 2010
  • Ausbildung am Iyengar-Yoga-Institut Rhein-Ahr e.V. unter Leitung von Rita Keller
  • 2010 erster Aufenthalt am Ramamami Iyengar Memorial Yoga Institut/Indien
  • Neben der Berufung zur Yogalehrerin Wirken im musischen Bereich als Chorleiterin und Sängerin

Ich bin persönlich zu erreichen unter: andrea.keil@i-yoga-ffm.de


Heidi Hoppenheit
Heidi Hoppenheit Heidi Hoppenheit Heidi Hoppenheit Heidi Hoppenheit

Heidi Hoppenheit

Zertifizierte Iyengar Yogalehrerin, Junior Intermediate I-Abschluss

  • Seit 2006 Lehrerin im Iyengar Yoga Zentrum.
  • Regelmäßige Fortbildung bei B.K.S. Iyengar in Pune/Indien (Ramamami Iyengar Memorial Yoga Institute).
  • Nach Bankkarriere ausschließlich Yogalehrerin.

Da ich selbst erst mit 51 Jahren mit dem Yoga begonnen habe, fühle ich mich auch sehr für ältere Menschen verantwortlich, wenn es um Yoga geht. Aber natürlich auch im Unterricht für Anfänger/Mittelstufe.

Nachdem ich mich während der letzten Jahre in meiner eigenen Übungspraxis mehr um die Ausführung von Asanas bemüht habe, möchte ich mich zukünftig mehr um die Wirkung einzelner Asanas auf die inneren Organe und Systeme kümmern. Dieses war schon von Beginn an ein großes Anliegen in der Iyengar-Yoga-Ausbildung mit meiner sehr geschätzten Ausbilder-Lehrerin Rita Keller, was danach einherging in der Fortsetzung in der Arbeit mit Elisabeth.

Mein Motto: “Der Schmerz ist mein Lehrmeister” entstand aus der eigenen Leidensgeschichte mit sehr viel Rückenproblemen schon in sehr jungen Jahren.
So ist das eigene Üben nicht nur unerläßlich, sondern bringt mich auch immer wieder zurück zum wirklich Wichtigen im Leben.

Ich bin persönlich zu erreichen unter: heidi.hoppenheit@i-yoga-ffm.de


Kristine Oppelt-Klein
Iyengar-Yoga am Sonntag Iyengar-Yoga am Sonntag Iyengar-Yoga am Sonntag Iyengar-Yoga am Sonntag

Kristine Oppelt-Klein

Zertifizierte Iyengar-Yoga-Lehrerin seit 2011

„Zum Yoga kam ich in meiner 1. Schwangerschaft im Jahr 1998 in Nürnberg und entdeckte wenig später das Iyengar-Yoga. 10 Jahre übte ich ohne Unterlass bis zum Start meiner Ausbildung als Iyengar-Yoga-Lehrerin im Jahr 2008. Nach einem Umzug in den Taunus lernte ich Elisabeth Siering kennen. Mit ihrem Input und vielen Übungsstunden im Iyengar-Yoga-Institut Rhein Ahr bei Rita Keller, erwarb ich 2011 das Diplom zur zertifizierten Iyengar Yoga Lehrerin.

Seit 2011 gebe ich Kurse im Iyengar-Yoga-Zentrum-Frankfurt und in Oberursel. Iyengar-Yoga ist mir ins Fleisch und Blut übergegangen, so dass ich mit Freude meine Erfahrungen im Yoga an meine Familie, Freunde und Schüler weitergebe.“

  • Schülerin von Elisabeth Siering seit 2008
  • Ayurvedatherapeutin seit 2006
  • yengar-Yoga seit 1999
  • Nebentätigkeit: Malen

Ich bin persönlich zu erreichen unter: kristine.oppelt-klein@i-yoga-ffm.de


Kathrin Mink
Kathrin Mink Kathrin Mink Kathrin Mink Kathrin Mink

Kathrin Mink

Zertifizierte Yoga-Lehrerin seit 2016

Ich habe 2016 meine 3-jährige Yogalehrerausbildung im Iyengar-geprägten Patanjali Yoga Center in Frankfurt abgeschlossen. Seit 2011 fahre ich jährlich nach Indien um mich bei Iyengar Yoga Senior-Lehrern fortlaufend weiterzubilden und um meine eigene Yoga-Praxis zu inspirieren und weiterzuentwickeln.

„Meine Liebe zum Iyengar-Yoga habe ich im Jahr 2008 entdeckt und es ist über die Jahre ein elementarer Bestandteil meines Lebens geworden. Auf der Suche nach Entspannung von meinem ziemlich fordernden Job lernte ich bei einer Schnupperstunde Iyengar-Yoga kennen, welches mir ein völlig neues Universum eröffnete.

Mich faszinierte sofort die Verbindung von Lebensphilosophie UND Körper und ich fand mich auch mit meiner Haltung zum Leben und meinem Interesse an Psychologie und Philosophie darin wieder. Mich faszinieren bis heute die nahezu unendlichen Dimensionen von Iyengar-Yoga. Es ist ein Lebensweg und mein Bestreben ist es, Iyengar-Yoga nicht nur auf der Matte zu üben, sondern es in mein Leben zu integrieren.“

Eine weitere Leidenschaft von mir ist die Psychologie, ich arbeite freiberuflich auch als Coach und Beraterin.

Ich bin persönlich zu erreichen unter: kathrin.mink@i-yoga-ffm.de


Verena van Husen
Verena van Husen Verena van Husen Verena van Husen Verena van Husen

Verena van Husen

Zertifizierte Introductory 2 Iyengar Yogalehrerin

Seit meiner Kindheit übe ich Yoga, was mir schon damals geholfen hat, gut den Schulalltag zu meistern. Parallel dazu habe ich Leichtathletik trainiert und dabei Elisabeth als meine Trainerin kennengelernt. Sie motivierte mich auch dazu, mich zur Übungsleiterin ausbilden zu lassen. Nachdem Elisabeth ihr eigenes Studio in Nieder-Erlenbach eröffnet hatte, übte ich fortan bei ihr Iyengar-Yoga. Daneben war ich lange als Übungsleiterin in einem Frankfurter Sportverein tätig, hauptsächlich im Bereich des Eltern-Kind-Turnens und des Kleinkinderturnens.

Durch das regelmäßige Üben motiviert, ermunterte mich Elisabeth, die Ausbildung zur Iyengar Yogalehrerin zu beginnen, die ich 2009 erfolgreich abgeschlossen habe. Seitdem unterrichte ich in einem Frankfurter Sportverein in mehreren Gruppen Iyengar Yoga. In Elisabeths Yogastudio habe ich neben dem regelmäßigen Üben eine Kinderyogastunde angeboten und immer wieder Vertretung in verschiedenen Gruppen gemacht.

Am Iyengar Yoga begeistert mich besonders die Aufmerksamkeit auf die korrekte Ausrichtung. Insbesondere der Einsatz von Hilfsmitteln, die es den Übenden erleichtern, die Übungen korrekt auszuführen und länger zu halten, stellt für mich eine Stärke des Iyengar Yogas dar. Somit kann jeder die Haltungen ausführen, ob jung oder alt, ob kräftig oder schwach, ob beweglich oder steif und dadurch mehr Nutzen und Freude an den Haltungen gewinnen.

  • DSB-Übungsleiterlizenz seit 1990
  • Zertifizierte Iyengar Yogalehrerin seit 2009
  • Ausbildung am Iyengar-Yoga-Institut Rhein-Ahr e.V. unter der Leitung von Rita Keller
  • Assistenzen während der Ausbildung bei Elisabeth Siering

Für Fragen zu meinen Kursen bin ich zu erreichen unter: verena.van-husen@i-yoga-ffm.de


Claudine Sappa

Claudine Sappa

Ich habe im Januar 2014 meine zweijährige Yoga Lehrerausbildung absolviert und unterrichte seitdem in den eigenen 4 Wänden in Nidderau. Ich habe mich fortlaufend weitergebildet dank zahlreicher Workshops, sowie 2014 eine zusätzliche Yogatherapie Ausbildung und 2015 eine YIN Yoga Ausbildung als Gegenpol zu den dynamischen Formen des Yogas. Eine Schulterverletzung führte mich dann 2016 zu Elisabeth und zum Iyengar Yoga. Ich konnte am eigenen Leib die heilsame Wirkung des Iyengar Yogas erfahren und lernte diese noch subtilere Arbeit auf körperliche und energetische Ebene zu schätzen. Elisabeth war eine unglaublich großzügige Lehrerin, die Ihr Wissen gerne weitergegeben hat und ich bin ihr ewig dafür dankbar.

Es begeistert mich immer wieder aufs Neue, wie die Iyengar Methode dank zahlreicher Hilfsmittel das Yoga-Üben wirklich jedem zugänglich macht. Ich liebe diese Vorstellung, dass somit jeder sein eigenes körperliches Wohlbefinden selbst in die Hand nehmen kann.

Mit Yoga habe ich gelernt bewusster mein Leben zu leben. Es gelingt mir immer besser, präsent zu sein, zu dem was ich tue, denke, fühle. Ein langsamer Prozess, der auf der Matte während der Yoga Praxis angefangen hat und sich allmählich in meinem täglichen Leben entfaltet hat. Mein Leben ist einfach schöner und glücklicher mit Yoga :)

Ich bin persönlich zu erreichen unter: claudine.sappa@i-yoga-ffm.de


Jana Sunderman

Jana Sunderman

Zertifizierte Hatha Yoga Lehrerin – 2015, The Roots of Hatha Yoga / Teacher Training, Pure Yoga, Singapore, mit Arun Rana und Prakash Singh

Seit September 2020 in Iyengar Yoga Ausbildung bei Rita Keller, Iyengar Yoga Akademie Rhein – Ahr

Mit Iyengar Yoga bin ich zum ersten Mal vor fast 20 Jahren im Kontakt gekommen, als ich in Prag studierte und meine durch jahrelanges Tanzen erworbene Flexibilität nicht verlieren wollte. Damals ahnte ich noch nicht, wie viele positive Auswirkungen das auf mein Leben haben würde und ich bin sehr dankbar dafür. Neben einem rundum gesünderen Körper zieht mich auch der geistige Aspekt des Yoga an, die Atemübungen, der frische Fokus und die kostbare Ruhe.


Als Journalistin und Tanz-Lehrerin, PR- und Events-Managerin, als Expat in Singapur, als Schwangere, als Autorin, als Mutter, als Frau, als Neuangekommene im Deutschland im Sommer 2015 – bei all diesen Situationen hat mich Iyengar Yoga unterstützt. Beim schnellen journalistischen Lebensstil war es eine Notbremse, bei unangenehmer Diagnose eine Aushilfe, bei Schwangerschaft eine wunderbare Begleitung, bei Fragen manchmal eine Antwort.

In Pure Yoga Singapore habe ich die Ausbildung zur Hatha Yoga Lehrerin absolviert, gleichzeitig habe ich eine Ausbildung in der Iyengar Yoga Institute in Singapur angefangen, die ich leider wegen unseres Umzugs nach Frankfurt nicht abschließen konnte. In Frankfurt habe ich weiter Iyengar Yoga unter den erfahrenen Senior Lehrerinnen praktiziert.
Seit September 2020 bin ich (wieder ☺) in der Iyengar Yoga Ausbildung, diesmal bei Rita Keller im Köln. Es ist mir wichtig, die Neugier des Anfängers zu bewahren und Stabilität zusammen mit Bequemlichkeit (Sthira Sukham Asanam, das bekannteste Sutra aus Patanjalis Yogasutra) nicht nur in Asanas, sondern im Leben zu kultivieren.

Hobby: Schreiben, Kunst, Film, Outdoor-Sports

Iyengar Yoga:
2003 – Milena Rakova, Prag
2004 – Eva Hroncova, Bratislava
2010 – Samantha Lum Yinn Kew, Como Shambala, Singapore – Arun Rana, Pure Yoga, Singapore
2014 – 2015 Suzan und Riana A. Singgih: Iyengar Yoga Ausbildung, Iyengar Yoga Singapore, nicht beendet
2015 – Arun Rana, Prakash Singh: Hatha Yoga Teacher Training (200 hours), Pure Yoga, Singapore, zertifizierte Hatha Yoga Lehrerin
2015 – Katrin Feuerbach, Nicole Blumenthal, Frankfurt am Main
2021 – Rita Keller: Iyengar Yoga Ausbildung, Iyengar Yoga Akademie Rhein – Ahr
2022 – Andrea Keil

Ich bin persönlich zu erreichen unter: jana.sunderman@i-yoga-ffm.de


Larissa Kamburjan

Larissa Kamburjan

Seit 2003 praktiziere ich Yoga und habe im Jahr 2005 bei Elisabeth Siering angefangen zu üben. Ich war sofort begeistert von ihrem präzisen Iyengar-Yoga Unterricht und diesem klaren Gefühl und der inneren Leichtigkeit, die ich immer nach jeder Yogastunde gespürt habe.

Seitdem ist Yoga mein täglicher Begleiter geworden. Die Asana Praxis und besonders Pranayama sind für mich wunderbare Mittel, um mich auf allen Ebenen zu entwickeln und im Gleichgewicht zu bleiben. Yoga ermöglicht es mir, mich Tag für Tag zu verwandeln und mich zu lehren, was ich bin.

Ab 2015 habe ich begonnen unter Elisabeth Sierings Leitung in der Yogatherapie zu assistieren. Ich habe sehr viel dabei gelernt und festgestellt, wie sehr mir der Umgang mit den Menschen gefällt und wie faszinierend es ist, dieses Wissen um die Arbeit mit dem Körper weiterzugeben. Mit ihrer Begleitung und Ermunterung habe ich begonnen auch eigene Kurse zu unterrichten.
Seit 2021 bin in der Yogalehrerausbildung bei Arnd Eymael.

Ich bin persönlich zu erreichen unter: larissa.kamburjan@i-yoga-ffm.de


Yvonne Iversen

Yvonne Iversen

Yoga bedeutet für mich
„Ankommen“ bei mir und in meinem Körper. Inneren Frieden und Gelassenheit durch die Yogapraxis erfahren.

Wenn ich nach einem langen, anstrengenden Arbeitstag auf die Yogamatte gehe, tritt bereits nach 2 Minuten der Alltag in den Hintergrund und ich kann mich vollkommen lösen und der Yogapraxis hingeben.

Ich spüre nach den ersten morgendlichen Übungen auf der Yogamatte, wie der steife Körper nach der Nacht flexibler wird und er Energie und Prana für den Tag erhält. Die Lebensgeister werden geweckt.

Wie ich zum Yoga kam?
Ich übe bereits seit 2006 mit Unterbrechungen Yoga, maßgeblich bei Iyengar Yoga in Hamburg, meine Heimatstadt. Ich habe immer wieder an Retreats in Spanien und Österreich teilgenommen. In den Jahren 2016 bis 2019 lebte ich in der Schweiz und habe angefangen eine regelmäßige Yogapraxis aufzubauen. Ich merkte, wie gut mir das tat und lernte bei verschiedenen Iyengar-Yoga-Lehrern in Zürich und Zug. Die Begeisterung für Iyengar-Yoga wuchs ständig. Nach der Rückkehr in 2019 nach Deutschland, diesmal in die für mich neue Stadt Frankfurt – ergab es sich, dass ich eine neue berufliche Herausforderung suchte.
Ich hatte Zeit, mir Gedanken zu machen, was ich mir noch vom Leben erhoffte. Mein langjähriger Yogalehrer, Christo Iwantschew aus Hamburg, gab den letzten Ausschlag für meine Entscheidung, die Yogalehrerausbildung zu beginnen. Obwohl ich bereits die magische 50 überschritten hatte, bestärkte er mich darin, die Ausbildung zu beginnen, wenn es denn mein Herzenswunsch sei. Und so fing es an. Seit Oktober 2019 lasse ich mich bei Marina Pagel und Christo in Hamburg zur Iyengar Yoga-Lehrerin ausbilden. Ich bin glücklich und beseelt, mich auf diesen Weg begeben zu haben. In der Ausbildung steigen wir tiefer in die Philosophie und Anatomie ein, erkunden unseren Körper, werden mit unseren Einschränkungen konfrontiert, merken wie eine tägliche Yoga-Praxis Körper und Geist verändert, lernen auch loszulassen und nicht anzuhaften, nicht zu bewerten. Ich spüre, dass mein Körper durch das regelmäßige Üben einerseits geschmeidiger wird, dass Barrieren gelöst und Bereiche gekräftigt werden. Mein gesamtes Immunsystem wird gestärkt.

Mich begeistert besonders die Präzision der Haltungen, die genauen Ansagen und korrekte Ausrichtung eines Asanas. Der Einsatz von Hilfsmitteln, der es auch steifen und weniger geübten Körpern ermöglicht, die positive Wirkung einer Haltung zu erfahren. Ich kann mir ein Leben ohne Yoga einfach nicht mehr vorstellen. Meine Begeisterung und Erfahrung möchte ich gern an meine Schüler und Schülerinnen weitergeben. Ich freue mich auf die weiteren Erlebnisse auf meinem Yoga-Weg und lade Dich ein, ein Stück des Weges mit mir zu gehen. Komme einfach in meine Stunde und finde für Dich heraus, was Dir gut tut, was Dich bewegt und wie Du gelassener und zufriedener wirst. Es wird sich für Dich lohnen! Beginne jetzt und lass Dich ein auf die Begegnung mit Deinem Selbst.

Namasté.

Ich bin persönlich zu erreichen unter: yvonne.iversen@i-yoga-ffm.de


Sina Fröhlich

Sina Fröhlich

  • Iyengar Yogalehrerin und Kommunikationswirtin
  • Beginn mit Iyengar Yoga 2004
  • Ausbildung mit Abschluss (2011) am Iyengar-Yoga-Institut Rhein-Ahr e.V.
  • Seit 2005 regelmäßige Fortbildung bei Elisabeth Siering, Rita Keller, Bob Blaeser Claus Grzesch, Georgie Grütter, Stephanie Quirk
  • In Ausbildung zu Junior Intermediate I
  • Ehemalige Bundesligaspielerin, Deutsche Meisterin und Europacupsiegerin im Hockey
  • Seit 2013 Mutter der kleinen Anouk

„Das disziplinierte Üben von Yoga schenkt mir neben Klarheit, Kraft und Freude ein höheres Maß an Achtsamkeit und Wohlbefinden. Ich hoffe vor allem den Aspekt der Freude am Yoga in meinen Stunden an die Schülerinnen und Schüler weiterzugeben.“